Artikel im Warenkorb:
 

BEGRENZTE AUFLAGE

L.U.C QUATTRO TOURBILLON

43 MM, HANDAUFZUG, WEISSGOLD, DIAMANTEN

Referenznummer:
171933-1001
  • Hervorgegangen aus der hohen Uhrmacher- und Juwelierkunst, die Chopard auf meisterliche Art zusammenführt, beherbergt die außergewöhnliche L.U.C Tourbillon Baguette das als Chronometer zertifizierte Tourbillon-Uhrwerk L.U.C 02.01-L, welches das begehrte Qualitätssiegel „Poinçon de Genève“ trägt. Bestückt mit 300 funkelnden Diamanten mit mehr als 27 Karat ist diese auf 25 Exemplare limitierte Auflage ein atemberaubendes Kunstwerk.
  • Gehäuse und Zifferblatt
    METALL:
    18 Karat Weissgold
    UHRGLAS:
    entspiegeltes kratzfestes Saphirglas
    KRONENMATERIAL:
    18 Karat Weissgold
    GEHÄUSEBODEN:
    durchsichtiges Saphirglas
    WASSERDICHTE:
    30 Meter
    ZIFFERBLATT:
    Aus Gold mit Besatz aus Diamanten im Baguetteschliff
    EDELSTEINBESATZ:
    mit Edelstein(en)
    KARAT WEISSER DIAMANT:
    19.70
    GEHÄUSEHÖHE:
    12.50 mm
    GEHÄUSEABMESSUNG(EN):
    43.00 mm
    Armband und Schnalle
    SCHLIESSENTYP:
    Dornschliesse
    ARMBAND:
    schwarz alligator (leder) (matt eckige schuppen) mit handnaht ton in ton , futterleder : alligator braun
    Sonstige
    FUNKTION(EN):
    Tourbillon
    BEGRENZTE AUFLAGE:
    25
    ZERTIFIZIERUNG:
    Chronometer Zertifiziert (COSC), Genfer Gütesiegel
    WERKSDEKORATIONEN:
    Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    224
    ANZEIGE(N):
    Stunden und Minuten, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige
    SPIRALFEDER:
    mit Phillips-Endkurve
    UNRUH:
    Variner
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 216 Stunden, L.U.C-Quattro-Technologie "zweimal zwei übereinandergelagerte Federhäuser"
    WERKSHÖHE:
    6.10 mm
    FREQUENZ:
    4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
    WERKSABMESSUNGEN:
    Ø 29.70 mm
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Handaufzug
    WERK:
    L.U.C 02.01-L
    STEINE:
    33
  • Das vollständig in den Werkstätten für hohe Uhrmacherkunst von Chopard entwickelte, gefertigte und montierte Kaliber L.U.C. 02.01-L ist Chopards erstes Uhrwerk mit Handaufzug mit Tourbillonfunktion. Es ist mit vier Federhäusern ausgestattet (die Quattro-Technologie von Chopard) und bietet daher eine Autonomie von 216 Stunden (9 Tage). Das aussergewöhnliche, mit dem COSC-Zertifikat und der Genfer Punze ausgezeichnete Tourbillon-Uhrwerk besteht aus 224 Bauteilen.

KOLLEKTION

L.U.C

Die L.U.C Herrenuhren sind der Inbegriff für allerhöchste Schweizer Uhrmacherkunst. Alle Arbeitsschritte für die Fertigung der L.U.C Uhren werden ausnahmslos in den Chopard-Ateliers in Genf und Fleurier durchgeführt. Diese aussergewöhnlichen, handgefertigten Uhren entsprechen den Ansprüchen des modernen Gentleman. 

Entdecken Sie die Kollektion

Leistungen

Wenn Sie online kaufen