L.U.C 8HF POWER CONTROL

42 MM, AUTOMATIK, TITAN, KERAMIK

BEGRENZTE AUFLAGE

18.900 €
Back
Referenznummer:
168575-9001
Die L.U.C 8HF Power Control in Keramik und Titan birgt das COSC-zertifizierte Hochfrequenzkaliber L.U.C Kaliber 01.09-L. Mit 57.600 Halbschwingungen pro Stunde (8 Hz) sorgt es für eine massgebliche Verbesserung der Präzision der Zeitmessung, insbesondere bei der Wiederaufnahme des Ganges und der Gangstabilität. In dem avantgardistischen Design kontrastiert schwarze Keramik mit roten Akzenten und einer DLC-beschichteten Titanlünette, während sich der Gehäuseboden durch ein Sichtfenster genau über der Hochfrequenzhemmung auszeichnet. Diese auf 250 Exemplare limitierte Serie bietet ein Modell der Sonderklasse.
Gehäuse und Zifferblatt
GEHÄUSEABMESSUNG(EN):
42.00 mm
ZIFFERBLATT:
sonnensatiniertes schwarzes Zifferblatt mit roten Details
UHRGLAS:
entspiegeltes kratzfestes Saphirglas
KRONENTYP:
verschraubt
KRONENMATERIAL:
Titan
GEHÄUSEBODEN:
durchsichtiges Saphirglas
WASSERDICHTE:
100 Meter
GEHÄUSEHÖHE:
11.20 mm
Armband und Schnalle
SCHLIESSENTYP:
Dornschliesse
SCHLIESSENMATERIAL:
Titan
ARMBAND:
schwarz alligator (leder) (matt eckige schuppen) mit handnaht ton in ton , futterleder : alligator braun
FUNKTION(EN):
Sekundenstopp
BEGRENZTE AUFLAGE:
250
ZERTIFIZIERUNG:
Chronometer Zertifiziert (COSC)
ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
246
ANZEIGE(N):
Stunden und Minuten, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige, Datum
WERKSDEKORATIONEN:
Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
SPIRALFEDER:
flach
UNRUH:
mit vier Speichen, Mikroregulator mit Schrauben
SCHWUNGMASSE:
Schwermetall
GANGRESERVE:
Gangreserve von ca. 60 Stunden
WERKSHÖHE:
4.95 mm
WERKSABMESSUNGEN:
Ø 28.80 mm
AUFZUGTYP:
Mechanikwerk mit Automatikaufzug
WERK:
L.U.C 01.09-L
STEINE:
33
More Information
Die L.U.C Kaliber 01.09-L verfügt über ein COSC-zertifiziertes Hochfrequenzuhrwerk. Konzipiert, entwickelt und vollendet wurde das mechanische Uhrwerk mit einer Frequenz von 8 Hz, bzw. 57.600 Halbschwingungen pro Stunde von Chopard Technologies in Fleurier. Zusätzlich zur Hochfrequenz, die einerseits für eine grössere Zuverlässigkeit sorgt, andererseits jedoch mehr Energie erfordert, weist es eine bemerkenswerte Gangreserve von 60 Stunden mit einem einzigen Federhaus auf. Als Besonderheiten bezüglich der Materialien wählten die Ingenieure von Chopard Technologies Silizium für bestimmte Hemmungsbauteile (Ellipse, Ankerstange, Hemmungsrad) und entwickelten eine neue Methode zur Befestigung von Silizium auf Stahl (Patent angemeldet).