Artikel im Warenkorb:
Aerial view of a dense forest composed of big green trees Aerial view of a dense forest composed of big green trees

UNSERE WERTE UND UNSER ENGAGEMENT

VERANTWORTUNGSVOLLES GESCHÄFTSGEBAREN

Im Jahr 2013 starteten wir unsere Reise zum nachhaltigen Luxus, ein langfristiges, durch ein Gefühl von Bescheidenheit getragenes Engagement mit dem Ziel, in der Luxusbranche etwas Positives zu bewirken.

Als familiengeführtes Unternehmen, das sich der sozialen und ökologischen Herausforderungen der Uhren- und Schmuckindustrie bewusst ist, haben wir bei unserer Arbeit schon immer das Wohlergehen der Menschen und der Umwelt im Fokus. Auch im Wissen, dass das Endziel noch fern ist, baut unsere Reise auf Etappen auf, und jede unserer Handlungen bringt uns einer besseren Zukunft für unser Unternehmen, unsere Angestellten, unseren Planeten und kommende Generationen näher.

Unsere Reise zum nachhaltigen Luxus zielt darauf ab, die Erde, aus der unsere Rohmaterialien stammen, zu erhalten und die an unserer Lieferkette beteiligten Menschen zu beschützen.

Wir arbeiten in Übereinstimmung mit Compliance-Regeln sowie verifizierten Industriestandards und -praktiken.


Verantwortung bedeutet Transparenz und ständige Verbesserung unserer Geschäftspraktiken. Wir gewährleisten die Kommunikation unserer ökologischen, sozialen und geschäftlichen Verhaltensrichtlinien entlang der gesamten Beschaffungskette, von den Lieferanten der Rohmaterialien bis zu unseren Mitarbeitern sowie den Ländern, in welchen unser Unternehmen und unsere Kunden tätig sind.


UNSER NACHHALTIGKEITSTEAM

FÜHRUNG

Unser Engagement für Nachhaltigkeit wird durch eine übergreifende und gut etablierte Führungsstruktur erleichtert, die auf starken Familienwerten beruht. Dies stellt sicher, dass wir nach ethischen und verantwortungsvollen Prinzipien handeln, wo immer das möglich ist.

· Die letztendliche Verantwortung für Richtlinien und Praktiken liegt bei den Co-Präsidenten Karl-Friedrich und Caroline Scheufele, die das Herzstück der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens bilden.

· Unser zentrales Team zur Beschaffung der Rohstoffe in Genf arbeitet mit einem eigenen Nachhaltigkeits-Manager zusammen. Dieser ist direkt dem Leiter des Finanzwesens unterstellt und arbeitet Hand in Hand mit den verschiedenen Abteilungen, um die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens umzusetzen. Unser Engagement für eine verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit wird durch eine Reihe von Richtlinien durchgesetzt, die Geschäftsethik, Antikorruption und unsere allgemeinen Compliance-Vorschriften umfassen.

Moutains covered by grass and jungle trees, with some clouds floating in the valleys.

Unsere Mitarbeiter, von den Kunsthandwerkern, welche die Modelle herstellen bis zu den Verkaufsteams, welche den Kunden gegenüber die Geschichte dieser Modelle kommunizieren, werden in die Nachhaltigkeitsstrategie und die Initiativen unseres Unternehmenes eingarbeitet. Als Teil unserer Responsible Jewellery Council Code of Practices Zertifizierung werden diese Schulungen laufend überprüft und überwacht, was zusätzliche Schulungen unserer Teams in heiklen Bereichen wie der Rohstoffbeschaffung ermöglicht.

Um sicherzustellen, dass sämtliche Schlüsselfunktionen in der Lage sind, zur Nachhaltigkeitsstrategie von Chopard beizutragen, haben wir einige interne Ausschüsse und Arbeitsgruppen eingerichtet, in denen Kunsthandwerker, Abteilungsleiter und Direktoren vertreten sind. Sie sind dafür verantwortlich, bestehende Abläufe zu analysieren, alternative Materialien und Lösungen vorzuschlagen sowie Erfahrung und bewährte Praktiken über alle Bereiche hinweg auszutauschen.

Derzeit sind folgende interne Ausschüsse aktiv: Ausschuss für Chemikalien, Ausschuss für besorgniserregende Substanzen, Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit, Ausschuss für ethische Compliance sowie Arbeitsgruppen für verantwortungsvolle Beschaffung.

UNSER NACHHALTIGKEITSANSATZ

STRATEGIE

Bei Chopard ist es für uns von entscheidender Bedeutung, unser Hauptaugenmerk und unsere Ressourcen auf Bereiche zu konzentrieren, in denen wir die größten Chancen haben, Positives zu bewirken. Wir arbeiten kontinuierlich mit relevanten Interessengruppen zusammen, um deren Anliegen und Werte zu verstehen und um sicherzustellen, dass wir uns mit umfassenden globalen Fragen befassen.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie beruht auf einer Bewertung der Wesentlichkeit in Übereinstimmung mit aktuellen internationalen Best Practices. Dieser Ansatz erlaubt es uns, systematisch Schlüsselrisiken und Möglichkeiten zu untersuchen, um uns Ziele zu setzen und Programme dafür zu erstellen und zu implementieren.

Unsere Nachhaltigkeitsprioritäten teilen sich grob in vier Kategorien auf: 

  • Verantwortungsvolle Beschaffung

  • Ökologisches Management

  • Investition in unsere Mitarbeiter

  • Bewusstseinsbildung und Engagement
jewellery pieces in gold laying on green big sleves jewellery pieces in gold laying on green big sleves

UNSERE VERANTWORTUNGSVOLLE PRAXIS

ZERTIFIZIERTES MITGLIED DES RESPONSIBLE JEWELLERY COUNCIL

Der Responsible Jewellery Council hat eine gemeinsame Plattform für Standards der Schmuck-Lieferkette sowie glaubwürdige Mechanismen zur Überprüfung verantwortungsvoller Geschäftspraxen durch externe Audits entwickelt. Über diese Plattform verstärkt der RJC das Kundenvertrauen zur Schmuckindustrie, indem er verantwortungsvolle Praktiken in der gesamten Lieferkette für Schmuck fördert.

Wir sind seit 2010 Mitglied im Responsible Jewellery Council (RJC). Durch die Zertifizierung nach dem RJC Code of Practices im Jahr 2012 und die Aufrechterhaltung derselben stellen wir sicher, dass unser Unternehmen entsprechend den Vorgaben des Standards arbeitet, einschießlich, aber nicht beschränkt auf die Achtung der Menschenrechte, der Arbeitnehmerrechte, des Umweltschutzes und der Produktoffenlegung. Als Mitglied des RJC sind wir stolz, diese Best Practices zu fördern und vorzuleben.


CHOPARD NACHHALTIGKEIT

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UNSERE VERPPFLICHTUNGEN

1/4