Skip to content
0
Valleys and wooded mountains with rays of suns reflected in a lake Valleys and wooded mountains with rays of suns reflected in a lake

UNSERE WERTE UND UNSER ENGAGEMENT

Verantwortungsvolles Geschäftsgebaren

2013 schlug Chopard den Weg hin zu nachhaltigem Luxus ein, The Journey to Sustainable Luxury, der von tief empfundener Demut und dem ehrgeizigen Bestreben geleitet wird, einen positiven Beitrag zu leisten. Als Familienunternehmen ist sich Chopard der sozialen und ökologischen Herausforderungen im Umfeld der Schmuckindustrie bewusst und hat den Anspruch, Mensch und Umwelt mit seiner Arbeitsweise respektvoll zu behandeln. Im Laufe der Jahre wurden diese Werte immer greifbarer und für das gesamte Unternehmen spürbarer. Dies führte schliesslich dazu, dass unser Weg konkret ausgearbeitet und auf unsere Geschäftspraktiken und -abläufe übertragen wurde. Das endgültige Ziel mag noch in weiter Ferne liegen, aber jede einzelne Massnahme ist ein wichtiger Schritt hin zu einer besseren Zukunft für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und künftige Generationen.


Unser Weg zu nachhaltigem Luxus konzentriert sich insbesondere auf unseren Einsatz für den Schutz und den Erhalt der Erde, von der wir unsere Rohstoffe beziehen. Unsere Arbeit erfolgt in Übereinstimmung mit Compliance-Vorschriften und verifizierten Industriestandards und -praktiken.


Verantwortungsbewusstsein bedeutet Transparenz bei den eigenen Geschäftspraktiken und eine fortlaufende Verbesserung dieser Praktiken. Wir stellen sicher, dass die ökologischen, sozialen und geschäftlichen Verhaltensrichtlinien innerhalb der ganzen Lieferkette kommuniziert werden, von den Rohstofflieferanten über die Chopard-Mitarbeiter bis hin zu den Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, und den Verbrauchern, die das Endprodukt kaufen.

UNSER TEAM FÜR NACHHALTIGKEIT

GOVERNANCE

Möglich wird unser Einsatz für Nachhaltigkeit durch eine übergreifende und fest verankerte interne Governance-Struktur, die auf starken Familienwerten basiert und darauf abzielt, bei Chopard ethisch vertretbare und verantwortungsvolle Grundsätze zu gewährleisten

  • Die oberste Verantwortung für die Richtlinien und ihre Umsetzung haben die Eigentümer Karl Friedrich Scheufele & Caroline Scheufele.
  • Wir haben die Rohstoffbeschaffung in Genf zentralisiert. Die Abteilung arbeitet mit einem engagierten Nachhaltigkeitsbeauftragten zusammen.

Der Nachhaltigkeitsbeauftragte untersteht direkt der Geschäftsführung und arbeitet Hand in Hand mit den verschiedenen Abteilungen an der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Unser Bekenntnis zu einem verantwortungsvollen Geschäftsgebaren setzen wir mithilfe verschiedener Richtlinien zu Geschäftsethik und Bestechungs- und Korruptionsverhütung sowie mithilfe unseres umfassenden Compliance-Handbuchs in die Tat um.

Von unseren Handwerkskünstlern, die unsere Produkte anfertigen, bis hin zu unseren Verkaufsteams, die den Endkunden die Geschichte hinter den Produkten vermitteln, werden alle unsere Mitarbeiter hinsichtlich unserer unternehmensweiten Strategien und Initiativen für Nachhaltigkeit geschult. Die Zertifizierung nach dem Code of Practices des Responsible Jewellery Council sieht vor, dass die angebotenen Schulungen fortlaufend geprüft und beurteilt werden. Dadurch können bei Bedarf zusätzliche Schulungen für Mitarbeiter in kritischen Bereichen wie der Rohstoffbeschaffung angeboten werden.

UNSER NACHHALTIGKEITSANSATZ

STRATEGIE

Bei Chopard konzentrieren wir unsere Aufmerksamkeit und Ressourcen auf die Bereiche, die sowohl für das Unternehmen als auch für die verschiedenen Interessengruppen von grösster Bedeutung sind und die wir am ehesten positiv beeinflussen können. Wir arbeiten kontinuierlich mit relevanten Interessengruppen zusammen, um ihre Anliegen und Werte zu verstehen. Dadurch wollen wir sicherstellen, dass wir uns tatsächlich mit den grossen globalen Themen befassen. Da sich die Themen im Laufe der Zeit ändern, ist dies ein fortlaufender Prozess.

Die Grundlage unserer Nachhaltigkeitsstrategie bildet eine Bewertung, was wesentlich ist. Diese erfolgt in Übereinstimmung mit den aktuellen internationalen Best Practices. Dadurch können wir die wichtigsten Risiken und Chancen strategisch abwägen und entsprechende Programme und Ziele entwickeln und umsetzen. Unsere Prioritäten für Nachhaltigkeit lassen sich grob in vier Kategorien unterteilen:

  • Verantwortungsvolle Beschaffung
  • Umweltmanagement
  • Investitionen in unsere Mitarbeiter
  • Engagement und Achtsamkeit

Moutains covered by grass and jungle trees, with some clouds floating in the valleys. Moutains covered by grass and jungle trees, with some clouds floating in the valleys.

UNSERE PRAKTIKEN FÜR EIN VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN

ZERTIFIZIERT DURCH DEN
RESPONSIBLE JEWELLERY COUNCIL

Seit 2010 sind wir stolzes Mitglied im Responsible Jewellery Council (RJC). Wir haben die Zertifizierung nach dem Standard des RJC Code of Practices im Jahr 2012 erhalten und können versichern, dass die Arbeit unseres Unternehmens in Übereinstimmung mit den Anforderungen dieses Standards erfolgt. Das umfasst nicht zuletzt die Wahrung der Menschenrechte und Arbeitnehmerrechte sowie Umweltschutz und die Offenlegung von Produktinformationen.

Der Responsible Jewellery Council hat allgemeine Standards für die Lieferkette in der Schmuckindustrie sowie zuverlässige Verfahren festgelegt, um verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken im Rahmen einer Überprüfung durch Dritte zu verifizieren. Der RJC fördert mit diesen Standards verantwortungsvolle Praktiken in der gesamten Lieferkette und stärkt dadurch das Vertrauen der Kunden in die Schmuckbranche. Uns erfüllt es mit Stolz, diese Standards als Mitglied zu unterstützen.

Nachhaltigkeit bei Chopard

ERFAHREN SIE MEHR

Caroline and Karl Friedrich Scheufele are elegantly dressed and looks proud of their travel to sustainable luxury


Wohltätigkeitsaktivitäten

ERFAHREN SIE MEHR

Aerial view of a deep green forest with huge trees

Verantwortungsvolle Beschaffung

ERFAHREN SIE MEHR