Artikel im Warenkorb:

Kreationen von Chopard im Film Rocketman

Teilen
Linkedin

Chopard pflegt eine enge Beziehung zur Welt des Films. Als Juwelier der roten Teppiche in der ganzen Welt liebt es das Haus, Schauspielerinnen und Schauspieler mit seinen Kreationen  bei Filmpremieren oder Filmdreharbeiten zu schmücken. So auch beim Paramount Pictures Film Rocketman. Hier stellt Chopard dem walisischen Schauspieler Taron Egerton Uhren und Schmuckstücke zur Verfügung, um seiner Darstellung von Elton John einen ganz besonderen Akzent zu verleihen.

Chopard und Elton John: Eine jahrzehntelange Freundschaft

Die Verfilmung dieser aussergewöhnlichen und emotionsgeladenen Lebensgeschichte sorgte bei Caroline Scheufele, einer persönlichen Freundin von Elton John, für große Begeisterung. Das Drehbuch zeichnet ein feines Porträt über die Entwicklung des persönlichen Stils von Elton John am Anfang seiner Karriere. In vielen Szenen trägt der vom britischen Schauspieler Taron Egerton verkörperte Künstler Kreationen des Hauses, darunter Modelle aus den Happy Hearts, Happy Diamonds und Happy Spirit Schmuckkollektionen, Happy Sport Uhren und opulente Modelle der Animal World Haute Joaillerie Kollektion. Diese funkelnden Meisterwerke unterstreichen die Extravaganz des Genies der Popgeschichte, der in seiner Kindheit sehr introvertiert war und danach für seinen skurrilen und exzentrischen Look bekannt wurde. Sie verkörpern den sich wandelnden Lebensstil eines Künstlers, dem sich mit zunehmendem Erfolg die Türen in die Welt des Luxus öffneten. Elton Johns Eltern, dargestellt von Bryce Dallas Howard und Steven Mackintosh, tragen ebenfalls Kreationen von Chopard.

In den Archiven von Chopard finden sich Aufzeichnungen über verschiedene Modelle, die von Sir Elton John, einem Freund des Hauses, in Auftrag gegeben wurden. Zu den verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen, die Chopard seit Langem unterstützt, gehört auch die Elton John AIDS Foundation (EJAF). Diese engen Bande sind einer der zahlreichen Gründe, warum Chopard an diesem Filmprojekt mitwirkte, das eine der größten Legenden der Popkultur würdigt.

Zurück zum Blog