Artikel im Warenkorb:

L.U.C Skull One - Uhrmacherische Interpretation des Vanitas-Themas

Teilen
Linkedin

Ein von überlieferten Traditionen inspiriertes Design

Diese synkretistische Tradition, die Zusammenführung eines aztekischen Brauchs mit dem spanischen Katholizismus zum ‘Dia de los Muertos’ – spanisch für Tag der Toten – ist eine fröhliche Feier des Kreislaufs des Lebens, eine Erinnerung daran, dass der Tod seine Existenz dem Leben verdankt. Als Feiertag zum Gedenken an geliebte verstorbene Menschen ist er die Gelegenheit, den Verstorbenen Geschenke und Opfer zu bringen und die Familienbande diesseits und jenseits des Lebens zu festigen. Dieses makabre und doch fröhliche Fest dient Chopard als Anlass, das Thema der Vanitas in Form der L.U.C Skull One aufzugreifen. Ihr lackiertes Zifferblatt zeigt das Gesicht einer Calavera, des mexikanischen stilisierten Totenkopfs, gefüllt mit Motiven wie Sonne, Blumen und Herzen sowie einem geringelten Schnurrbart über dem zahnfleischlosen Lächeln. Ein harmloser, beinahe sympathischer Totenschädel, über dem die Zeiger die Stunden zählen, am Rand durch arabische Ziffern und vergoldete Indexe markiert, die elegant mit dem vorherrschenden Schwarz kontrastieren.

Das handgenähte Armband aus braunem Kalbsleder trägt zur eleganten Erscheinung dieser auf 100 Exemplare limitierten Kreation bei. Dieses noble, unter Einhaltung strikter Kriterien für Nachhaltigkeit und Ethik hergestellte Leder wird durch die Patina, die es im Lauf der Zeit erhält, noch schöner.

LUC Skull One Watch Skull OneMovement LUC Skull One

Ein mit großer Präzision pulsierendes Herz

Das Gehäuse dieser neuen Uhr schützt das mechanische Automatikkaliber L.U.C 96.53-L. Das mit 3,3 mm Höhe extraflache Werk ist sogar mit zwei Federhäusern in Chopard Twin Technologie ausgerüstet, die ihm eine Gangreserve von 58 Stunden ermöglichen. Das Werk erhält seine Energie durch einen Mikrorotor aus einer Wolframlegierung mit hoher Dichte für einen effizienten Aufzug. Dank der mit Genfer Streifen wunderschön dekorierten Werksbrücken ist die Uhr L.U.C Skull One sowohl innen als auch außen eine Augenweide. Aus diesem Grund lässt sich das wertvolle Kaliber durch einen getönten Glasboden betrachten, der ausgezeichnet zur dunkeln Erscheinung der Uhr passt.

Case of LUC Skull One

Feinste Uhrmacherkunst in der Manufaktur Chopard

Chopard ist ein familiengeführtes Unternehmen mit einer ausgeprägten Philosophie der Unabhängigkeit. Sämtliche Produktionsschritte der Fabrikation eines jeden L.U.C-Zeitmessers erfolgen an den Standorten der Marke in Genf und Fleurier. Die Konzeption der Uhrwerke, das Design des fertigen Produkts, Stanzen und Fräsen der Gehäuse und Uhrwerkskomponenten, die traditionellen, handgefertigten Verzierungen, Oberflächenveredelungen, Feinpolieren, Montage, Regulieren und Qualitätskontrolle gehören zu den Arbeitsschritten, die Chopard intern beherrscht und an jeder L.U.C Uhr ausführt. Die hochfeinen, mit Sorgfalt produzierten Uhren L.U.C von Chopard erfüllen die Ansprüche des modernen Gentlemans. Sie sprechen ihn ohne Künstlichkeit und ohne Übertreibung an, stattdessen aber mit einer gediegenen Mischung aus handwerklichem Können und Emotion.

Entdecken Sie dieses einzigartige Stück
Zurück zum Blog