Skip to content
0

L.U.C XP Urushi Year of the Pig

L.U.C XP Urushi Year of the Pig
Teilen
Linkedin

Ein selbstloses Tier in kunsthandwerklicher Sublimierung 

Das Haus Chopard ergänzt seine hochwertige Uhrenkollektion L.U.C. XP Urushi, die jedes Jahr eines der zwölf Tierkreiszeichen zelebriert, um ein weiteres auserlesenes Modell. Gestaltet wird die als eine Hommage an das Jahr des Schweins des traditionellen chinesischen Kalenders gedachte Uhr anhand der altehrwürdigen japanischen Lackkunst Urushi. Das sympathische Tier, das in der chinesischen Vorstellungswelt mit den Attributen Selbstlosigkeit, Klugheit und Geselligkeit ausgestattet ist, ziert eine Kreation außerordentlicher Raffinesse, die von einem ultraflachen L.U.C-Kaliber, dem Uhrwerk 96.17-L, angetrieben wird.

Die Quintessenz der altehrwürdigen japanischen Lackkunst Urushi hat sich mit der feinsten Schweizer Uhrmacherkunst vereint. Entstanden ist dabei die neue L.U.C XP Urushi Year of the Pig, deren Auflage auf 88 Stück limitiert ist. Somit zelebriert das Haus Chopard, The Artisan of Emotions, auch dieses Jahr den Beginn eines neuen Zyklus des chinesischen Kalenders mit der Kreation eines ausdrucksstarken, symbolträchtigen Zifferblatts. Das Jahr des Schweins dauert vom 5. Februar 2019 bis zum 24. Januar 2020.

Kunst und Beschaulichkeit 

Das Zifferblatt der neuen Uhr der Tierkreisfamilie ist gänzlich von Hand, mit der traditionellen japanischen Lacktechnik Urushi,  gefertigt und stellt eine formschöne Hommage an Asien dar. Die Szene zeigt ein Schwein, das in goldener Farbe (Symbol des Wohlstands) und mit dickem Bauch (Symbol der Geselligkeit) vor dem Hintergrund eines bunten Waldes dargestellt ist. Weil das Schwein in der traditionellen Vorstellungswelt des chinesischen Horoskops nicht als minderwertig und schmutzig, sondern vielmehr als aufrichtig und arbeitsam, umsichtig und selbstlos gilt, ist das Jahr des Schweins jeweils sowohl von erfolggekrönter Arbeit als auch von Festen und Feiern geprägt.

Return to blog