Artikel im Warenkorb:

Alpine Eagle - Die Kollektion breitet ihre Flügel aus

Teilen
Linkedin

Zeitgemäß, raffiniert und selbstbewusst, so präsentiert sich die neue, sportlich schicke Uhrenkollektion Alpine Eagle, eine hochmoderne Neuinterpretation des Modells St. Moritz, der ersten 1980 von Karl-Friedrich Scheufele, dem heutigen Co-Präsidenten von Chopard, entworfenen Uhr. Persönlich von ihm kreiert und konzipiert, wird Alpine Eagle von Karl-Friedrich Scheufeles Passion für die Alpen und der erhabenen Kraft des Adlers, der dort souverän regiert, angetrieben. Der Zeitmesser ist aus einem exklusiven, extrem widerstandsfähigen, glänzenden Metall namens Lucent Stahl A223 hergestellt und wird von einem Chronometer zertifiziertem Chopard-Manufakturwerk angetrieben. Alpine Eagle gibt der Maison Chopard einmal mehr die Gelegenheit, ihr ethisches Engagement ins Licht zu rücken, denn mit der Lancierung der Uhr wird auch die Organisation Eagle Wings ins Leben gerufen, eine Stiftung zum Schutz des Alpenraums, deren Gründungspartner Karl-Friedrich Scheufele ist. Das Modell Alpine Eagle ist den modernen Adlern gewidmet, jenen ehrgeizigen Menschen, die in ihrem täglichen Leben Herausragendes leisten, und deren Visionen andere inspirieren und leiten. Sie kümmern sich mit Weitsicht und Entschlossenheit um die Herausforderungen von morgen und wissen deshalb um die Wichtigkeit der Umweltproblematik.

Alpine Eagle XL Chrono : Ein Chronograph mit Ambitionen


Die sportlich-schicke Uhrenkollektion Alpine Eagle breitet ihre Schwingen aus und wird erstmals ergänzt durch einen Chronographen mit Flyback-Funktion in einem neuen Gehäuse von 44 mm Durchmesser. Die mit integriertem Metallarmband ausgestattete Uhr Alpine Eagle XL Chrono wird in drei Versionen angeboten: in Lucent Steel A223 mit Aletsch-blauem oder Absolut-schwarzem Zifferblatt, in einer bicolor-Version, die Lucent Steel A223, ethisches Roségold und ein Absolut-schwarzes Zifferblatt kombiniert. Wie die vorhandene Kollektion ist die Uhr Alpine Eagle XL Chrono mit ihrem integrierten Armband von der Kraft des Adlers und der Schönheit der Alpen inspiriert. Das als Chronometer zertifizierte Automatik-Uhrwerk mit Flyback-Funktion – das Chopard 03.05-C – wird von drei Patenten geschützt, die sowohl für die Ganggenauigkeit als auch die Bedienungsfreundlichkeit verantwortlich sind. Vom chronometerzertifizierten Uhrwerk bis zum Gehäuse, über Zifferblatt und Armband, werden die Alpine Eagle XL Chrono-Zeitmesser vollständig in den Uhrmacherateliers von Chopard gefertigt. Ein handwerkliches Produkt; eine Verneigung vor der Natur.

Chopard enthüllt drei neue Modelle der 2019 erfolgreich eingeführten Armbanduhrkollektion Alpine Eagle mit integrierten Armbändern: zwei Modelle im Format Large in ethischem Roségold, sowie ein Modell der Größe Small aus Lucent Steel A223 mit diamantbesetzter Lünette. Vom chronometerzertifizierten Uhrwerk bis zum Gehäuse, über Zifferblatt und Armband, sind die von der Kraft der alpinen Adler inspirierten Alpine Eagle-Zeitmesser vollständig in den Uhrmacherateliers von Chopard gefertigt.

Alpine Eagle Large : wertvoll und ethisch


Die bisher in Lucent Steel oder bicolor angebotene Linie Alpine Eagle Large mit 41 mm Gehäusedurchmesser wird durch zwei ganz neue Modelle erweitert, deren Gehäuse und Armbänder komplett in 18 Karat Roségold gefertigt sind. Entsprechend dem Engagement Chopards für verantwortungsvollen Luxus, und ganz wie die Uhren- und Schmuckkreationen, die seit Juli 2018 die Ateliers des Hauses verlassen, sind diese zwei Zeitmesser aus ethischem Gold gefertigt.
Das mit einer Gangreserve von 60 Stunden versehene Automatikwerk Chopard 01.01-C, eine Errungenschaft der Forschung und des Könnens der Experten von Chopard, ist ebenfalls vom COSC als Chronometer zertifiziert. Dies ist eine Garantie für Präzision, auf die Karl-Friedrich Scheufele, co-Präsident von Chopard und Urheber der Kollektion Alpine Eagle, sehr viel Wert legt.


Alpine Eagle Small : pur und leuchtend


Die Uhrenlinie Alpine Eagle Small mit ihrem Durchmesser von 36 mm, die bisher sieben Referenzen aus Lucent Steel A223, ethischem Gold oder in bicolor zählte, wird nun ebenfalls durch ein neues Modell aus Lucent Steel A223 mit einem Aletsch-blauen Zifferblatt und funkelnder diamantbesetzter Lünette erweitert, das sich am männlichen Handgelenk ebenso gut präsentiert wie am Arm einer Dame.
Genau wie die übrige Kollektion Alpine Eagle enthält auch dieses Modell ein mechanisches Automatikwerk von Chopard mit Chronometerzertifikat der COSC : das Kaliber Chopard 09.01-C mit einer Gangreserve von 42 Stunden.

Entdecken Sie die Kollektion
Zurück zum Blog