Artikel im Warenkorb:
 

BEGRENZTE AUFLAGE

L.U.C XP ESPRIT DE FLEURIER PEONY

35 MM, AUTOMATIK, ROSEGOLD, DIAMANTEN

95.300 €
Referenznummer:
131944-5004
  • Jahr für Jahr kreiert Chopard einen neuen Zeitmesser zu Ehren der Pfingstrose, was jedes Mal von Sammlern und Schönheits-Liebhabern als Anlass für ein Rendez-vous genommen wird: das Modell L.U.C XP Esprit de Fleurier Peony. Für die jüngste, auf 8 Exemplare limitierte Kreation beruft sich die Maison auf ihre kunstfertigen Hände. Das Zifferblatt ist eine prachtvolle Vermählung verschiedener Kunsthandwerke: Gravur in Gold, Präzisionsdruck und Perlmutt-Intarsien. Das 35 mm grosse Uhrwerk wiederum, das Kaliber L.U.C 96.23-L, das von Chopard Manufacture entwickelt und gefertigt wurde, ist komplett mit sogenannter Fleurisanne-Gravur verziert, einer selten gewordenen Kunst, die von den Kunsthandwerkern von Chopard perfekt beherrscht wird.
  • Gehäuse und Zifferblatt
    METALL:
    18 Karat Roségold
    UHRGLAS:
    entspiegeltes kratzfestes Saphirglas
    KRONENMATERIAL:
    18 Karat Roségold
    GEHÄUSEBODEN:
    durchsichtiges Saphirglas
    WASSERDICHTE:
    30 Meter
    EDELSTEINBESATZ:
    mit Edelstein(en)
    KARAT DIAMANT:
    1.83
    ZIFFERBLATT:
    von Hand mit Pfingstrosenverzierungen gemacht – Pfingstrose aus weissem Perlmutt und Schmetterlingsgravur in 18 Karat Roségold
    GEHÄUSEABMESSUNG(EN):
    35.00 mm
    Armband und Schnalle
    SCHLIESSENTYP:
    Dornschliesse
    ARMBAND:
    rosa alligator (leder) (glänzend eckige schuppen) mit handnaht ton in ton
    Sonstige
    WERK:
    L.U.C 96.23-L1
    BEGRENZTE AUFLAGE:
    8
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Automatikaufzug
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    168
    WERKSDEKORATIONEN:
    Traditionelle Fleurisanne-Motive
    SPIRALFEDER:
    flach
    UNRUH:
    mit drei Speichen
    SCHWUNGMASSE:
    22 Karat Gold
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 65 Stunden, L.U.C-Twin-Technologie (zwei übereinandergelagerte Federhäuser)
    FREQUENZ:
    4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
    STEINE:
    29
  • Das mechanische Uhrwerk L.U.C 96.23-L mit automatischem Aufzug wurde vollständig in den Haute-Horlogerie-Werkstätten von Chopard entwickelt, hergestellt und montiert und schlägt mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz). Dank der Twin-Technologie, einem von Chopard erfundenen System aus zwei übereinandergelagerten Federhäusern, verfügt es über eine Gangreserve von 65 Stunden, was angesichts des mit nur 3,3 mm extrem flachen Uhrwerks eine besonders bemerkenswerte technische Leistung darstellt. Aufgezogen wird das Uhrwerk über einen Mikrorotor aus 22 Karat Gold. Das von Hand mit Fleurisanne-Gravur versehene Werk zeugt von Chopards Verbundenheit zum Kunsthandwerk.

KOLLEKTION

L.U.C

Die L.U.C Herrenuhren sind der Inbegriff für allerhöchste Schweizer Uhrmacherkunst. Alle Arbeitsschritte für die Fertigung der L.U.C Uhren werden ausnahmslos in den Chopard-Ateliers in Genf und Fleurier durchgeführt. Diese aussergewöhnlichen, handgefertigten Uhren entsprechen den Ansprüchen des modernen Gentleman. 

Entdecken Sie die Kollektion

Leistungen

Wenn Sie online kaufen