Artikel im Warenkorb:
 

BEGRENZTE AUFLAGE

L.U.C Full Strike ‘Día de los Muertos’

42.5 MM, HANDAUFZUG, ETHISCHES WEISSGOLD, SAPHIRE

Referenznummer:
171947-1003
auf Anfrage
  • Es ist bereits eine Tradition, dass Chopard Manufacture jedes Jahr die mexikanische Kultur mit einer speziell dem Fest der Toten gewidmeten Uhren-Sonderedition ehrt. Dieses Jahr handelt es sich dabei um ein Einzelstück der Minutenrepetition L.U.C Full Strike, dekoriert mit mexikanischen Motiven. Das Gehäuse des Modells L.U.C Full Strike ‘Día de los Muertos’ wird in 18 Karat ethischem Weißgold gefertigt und ist großflächig mit Handgravuren versehen. Das Zifferblatt trägt die emblematische Cavalera, während die Lünette mit baguetteförmigen Saphiren ausgefasst ist. Die Uhr ist mit dem Kaliber L.U.C 08.01-L ausgestattet, dank dem Chopard Manufacture seit 2016 die Herstellung des Mechanismus der Minutenrepetition perfekt beherrscht. Seine Klangfedern aus Saphir erzeugen einen weltweit einzigartigen Klang, für dessen Reinheit und Klarheit Chopard im Jahr 2017 mit dem Preis „Aiguille d'Or“ des Grand Prix d'Horlogerie de Genève ausgezeichnet wurde. Die Zusammenführung dieser 'Königin der Komplikationen' mit einem so außergewöhnlichen und originellen Design ist eine Premiere, deren herausragende Qualität durch das renommierte Genfer Siegel bezeugt wird. L.U.C Full Strike ‘ía de los Muertos‘ zeigt so eine weitere Facette der Kollektion L.U.C: Mut, etwas zu wagen, zu überraschen und die Grenzen der Haute Horlogerie zu sprengen.
  • Gehäuse und Zifferblatt
    METALL:
    18 Karat Weissgold
    GEHÄUSEABMESSUNG(EN):
    42.50 mm
    ZIFFERBLATT:
    aus 18 Karat Weißgold – von Hand graviertes Champlevé-Totenkopfmotiv, bemalt mit blauem Lack – Zähne aus Perlmutt und Diamanten – L.U.CHOPARD Logo
    GEHÄUSEBODEN:
    durchsichtiges Saphirglas
    KRONENMATERIAL:
    18 Karat Weissgold
    EDELSTEINBESATZ:
    mit Edelstein(en)
    Uhrwerk
    WERK:
    L.U.C 08.01-L1
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Handaufzug
    FUNKTION(EN):
    Minutenrepetition
    ANZEIGE(N):
    Stunden und Minuten, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 60 Stunden
    ZERTIFIZIERUNG:
    Genfer Gütesiegel, Chronometer Zertifiziert (COSC)
    FREQUENZ:
    4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
    WERKSDEKORATIONEN:
    Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
    SPIRALFEDER:
    mit Phillips-Endkurve
    UNRUH:
    Variner
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    533
    STEINE:
    63
    Armband und Schnalle
    SCHLIESSENTYP:
    Faltschliesse
    ARMBAND:
    blau alligator (leder) (matt eckige schuppen) mit handnaht ton in ton , futterleder : alligator braun
    Sonstige
    FARBIGE STEINE:
    Ja
    BEGRENZTE AUFLAGE:
    1
  • Bei dem vollständig in den Werkstätten für hohe Uhrmacherkunst von Chopard entwickelten, gefertigten und montierten Kaliber L.U.C 08.01-L handelt es sich um das weltweit erste Uhrwerk mit Handaufzug und Minutenrepetition, dessen Tonfedern und Deckglas aus einem einzigen Saphirglasblock bestehen. Es hat zwei Federhäuser – eines für die Stunde, was der Uhr eine Gangreserve von 60 Stunden garantiert, und das andere für den bemerkenswerten Mechanismus, der es ihm erlaubt, zwölf Mal die längste Stunde - 12:59 - zu schlagen. Das Uhrwerk ist mit dem Genfer Siegel und dem Chronometerzertifikat der COSC ausgezeichnet. Außerdem ermöglichte es die Entwicklung eines einzigartigen, auf Wunsch einstellbaren Schlagwerks und erhielt 4 Patente.

KOLLEKTION

L.U.C

Die L.U.C Herrenuhren sind der Inbegriff für allerhöchste Schweizer Uhrmacherkunst. Alle Arbeitsschritte für die Fertigung der L.U.C Uhren werden ausnahmslos in den Chopard-Ateliers in Genf und Fleurier durchgeführt. Diese aussergewöhnlichen, handgefertigten Uhren entsprechen den Ansprüchen des modernen Gentleman. 

Entdecken Sie die Kollektion

Leistungen

Wenn Sie online kaufen