Artikel im Warenkorb:
 

BEGRENZTE AUFLAGE

L.U.C FLYING T TWIN JOAILLERIE

42 MM, AUTOMATIK, PLATIN, DIAMANTEN

Referenznummer:
171979-9001
  • Mit der neuen L.U.C Flying T Twin Joaillerie präsentiert Chopard eine aussergewöhnliche Uhr, die vollständig mit Diamanten im Baguetteschliff besetzt ist und über das neue Flying-Tourbillon-Uhrwerk verfügt. Das Modell ist ebenso technisch fortschrittlich wie ästhetisch ansprechend und zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Optik aus: ein vollständig mit Edelsteinen besetztes Zifferblatt, perfekte Proportionen und ein mit Diamanten im Baguetteschliff besetztes Gehäuse aus Platin. Diese unvergleichlichen Merkmale machen sie zu einer aussergewöhnlichen Kreation der L.U.C Kollektion. Diese besonders elegante, auf 8 Exemplare limitierte Serie wurde für den modernen Gentlemen entworfen, der wunderschöne Uhren zu schätzen weiss. Jede Uhr ist mit der Genfer Punze zertifiziert.
  • Gehäuse und Zifferblatt
    METALL:
    Platin
    UHRGLAS:
    entspiegeltes kratzfestes Saphirglas
    KRONENMATERIAL:
    18 Karat Weissgold
    GEHÄUSEBODEN:
    durchsichtiges Saphirglas
    EDELSTEINBESATZ:
    mit Edelstein(en)
    KARAT WEISSER DIAMANT:
    23.92
    ZIFFERBLATT:
    aus Gold und komplett besetzt mit Diamanten im Baguetteschliff
    GEHÄUSEABMESSUNG(EN):
    41.88 mm
    Armband und Schnalle
    SCHLIESSENTYP:
    Faltschliesse
    ARMBAND:
    schwarz alligator planzlich gegerbt (matt eckige schuppen) mit handnaht ton in ton , futterleder : alligator braun
    Sonstige
    FUNKTION(EN):
    Tourbillon
    BEGRENZTE AUFLAGE:
    8
    ZERTIFIZIERUNG:
    Chronometer Zertifiziert (COSC), Genfer Gütesiegel
    WERK:
    L.U.C 96.24-L
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    189
    WERKSDEKORATIONEN:
    Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
    SPIRALFEDER:
    flach
    UNRUH:
    mit vier Speichen, Mikroregulator mit Schrauben
    SCHWUNGMASSE:
    22 Karat Gold
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 65 Stunden, L.U.C-Twin-Technologie (zwei übereinandergelagerte Federhäuser)
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Automatikaufzug
    STEINE:
    25
  • Bei dem vollkommen in den Werkstätten für hohe Uhmacherkunst von Chopard entwickelten, gefertigten und zusammengesetzten mechanischen Uhrwerk L.U.C 96.24-L mit Automatikaufzug handelt es sich um einen COSC-zertifizierten Chronometer und das erste Flying-Tourbillon-Kaliber mit Automatikaufzug, das von der Manufaktur Chopard entwickelt wurde. Es schlägt mit einer Frequenz von 25.200 Halbschwingungen pro Stunde (3,5 Hz) und bietet dank der Twin-Technologie eine Gangreserve von 65 Stunden. Dabei handelt es sich um ein von Chopard entwickeltes System, das zwei koaxiale Federhäuser verbindet. Das ist eine besonders bemerkenswerte Leistung, wenn man bedenkt, dass das Uhrwerk eine ausgesprochen geringe Höhe von nur 3,3 mm aufweist. Das Uhrwerk ist mit der Genfer Punze zertifiziert und wird von einem Mikrorotor aus 22 Karat Gold aufgezogen. Es zeigt die Stunden und Minuten im Zentrum mit eben jener Präzision und Eleganz an, die Chopard ausmachen.

KOLLEKTION

L.U.C

Die L.U.C Herrenuhren sind der Inbegriff für allerhöchste Schweizer Uhrmacherkunst. Alle Arbeitsschritte für die Fertigung der L.U.C Uhren werden ausnahmslos in den Chopard-Ateliers in Genf und Fleurier durchgeführt. Diese aussergewöhnlichen, handgefertigten Uhren entsprechen den Ansprüchen des modernen Gentleman. 

Entdecken Sie die Kollektion

Leistungen

Wenn Sie online kaufen