L.U.C 97.03-L

Referenznummer:
c6309703l-01
  • Das Kaliber L.U.C 97.03-L besitzt eine Tonneau- oder Fassform. Das Entwerfen von Formwerken ist ein schwieriges Unterfangen, weil dabei die Anordnung der Bestandteile völlig überarbeitet werden muss, um sie an eine ungewöhnliche Hauptplatine anzupassen. Da jedoch gemäss einem der Grundprinzipien der hohen Uhrmacherkunst die Form des Werks an die Form des Gehäuses angepasst wird, haben nur die prestigeträchtigsten Manufakturen Formwerke in ihrem technischen Repertoire, und die Manufaktur Chopard bildet hierbei keine Ausnahme. Das Kaliber L.U.C 97.03-L ist ein ultraflaches, lediglich 3,30 mm hohes tonneauförmiges Werk. Sein Automatikaufzug in beide Richtungen besitzt einen Mikrorotor aus 22 Karat Gold, der somit in ein besonders flaches Werk eingebaut werden kann. Dank der L.U.C-Twin-Technologie verfügt es über eine Gangreserve von 65 Stunden, und die Ganggenauigkeit wird durch ein von der Offiziellen Schweizerischen Chronometerprüfstelle (COSC) ausgestelltes Chronometer-Zertifikat bescheinigt.
  • Sonstige
    FUNKTION(EN):
    Sekundenstopp
    ANZEIGE(N):
    Stunden und Minuten, kleine Sekunde, Datum
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Automatikaufzug
    WERKSABMESSUNGEN:
    28.15 x 27.60 mm
    FREQUENZ:
    4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
    WERKSHÖHE:
    3.30 mm
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 65 Stunden, L.U.C-Twin-Technologie (zwei übereinandergelagerte Federhäuser)
    SCHWUNGMASSE:
    22 Karat Gold
    UNRUH:
    mit drei Speichen
    SPIRALFEDER:
    flach
    WERKSDEKORATIONEN:
    Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    197
    ZERTIFIZIERUNG:
    Chronometer Zertifiziert (COSC)
    STEINE:
    29