L.U.C 96.13-L

PREIS AUF ANFRAGE
Referenznummer:
c6309613l-01
  • Das vollständig in den Werkstätten für hohe Uhrmacherkunst von Chopard entwickelte, gefertigte und montierte Kaliber L.U.C 96.13-L, ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, bildet das Herz des Zeitmessers L.U.C Lunar One und besitzt eine Gangreserve von rund 65 Stunden (die Twin-Technologie von Chopard). Der COSC-zertifizierte und mit der Genfer Punze versehene Chronometer zeigt die Stunden und Minuten an sowie die kleine Sekunde und Mondphase bei 6 Uhr. Neben dem ewigen Kalender mit Grossdatum in einem doppelten Zähler bei 12 Uhr erscheint zudem die Tages- und 24-Stundenanzeige bei 9 Uhr und die Monatsanzeige mit Schaltjahren bei 3 Uhr.
  • Sonstige
    FUNKTION(EN):
    ewiger Kalender, Sekundenstopp
    ANZEIGE(N):
    Stunden und Minuten, kleine Sekunde, Datum, orbitale Mondphasenanzeige
    WERK:
    L.U.C 96.13-L
    AUFZUG:
    Mechanikwerk mit Automatikaufzug
    WERKSABMESSUNGEN:
    Ø 33.00 mm
    FREQUENZ:
    4 Hz (28 800 Halbschwingungen pro Stunde)
    WERKSHÖHE:
    6.00 mm
    GANGRESERVE:
    Gangreserve von ca. 65 Stunden, L.U.C-Twin-Technologie (zwei übereinandergelagerte Federhäuser)
    SCHWUNGMASSE:
    22 Karat Gold
    UNRUH:
    mit drei Speichen
    SPIRALFEDER:
    mit Phillips-Endkurve
    WERKSDEKORATIONEN:
    Brücken mit Genfer Streifen verziert, Hauptplatine kreisförmig gekörnt
    ANZAHL WERKSBESTANDTEILE:
    355
    STEINE:
    32