0

Animal-World-Kollektion

Die aussergewöhnliche Tiersammlung von Chopard

Animal-World-Kollektion

Die aussergewöhnliche Tiersammlung von Chopard

Animal-World-Kollektion - Die aussergewöhnliche Tiersammlung von Chopard
Animal-World-Kollektion - Die aussergewöhnliche Tiersammlung von Chopard

Eine Jubiläumskollektion

Zur Feier seines 150. Jubiläums stellte sich Chopard der neuen Herausforderung, eine Haute-Joaillerie-Kollektion mit 150 einzigartigen Modellen mit Tiermotiven zu entwerfen. Getreu seiner legendären Kreativität und Kühnheit stellte das Unternehmen sein gesamtes Talent in den Dienst dieser Jubiläumskollektion und schöpfte aus seiner langjährigen Erfahrung, um Tradition, fortschrittliche Techniken und dokumentierte Forschung miteinander zu verknüpfen und sein Gespür für Exzellenz und Innovation auf eine neue Stufe zu heben. Das Ergebnis ist eine aussergewöhnliche Kollektion mit schönen mysteriösen und traumhaften Tieren.

Schöpfung einer schlaflosen Nacht

Die Idee zu dieser fantasievollen Kollektion mit einer Spur kindlicher Verspieltheit kam der Kreativ-Direktorin in einer schlaflosen Nacht. Der Designerin liegen Tiere und Tierschutz sehr am Herzen. Daher waren Natur und Tierwelt für sie ein exzellentes Thema. Neben bekannten Tiermotiven aus dem Schmuckreich wollte das Schweizer Unternehmen unbedingt exotischere, ungewöhnlichere oder sogar Fantasietiere darstellen. Das Ergebnis ist eine farbenfrohe lebendige Kollektion eines originellen zauberhaften Zoos, die sich perfekt in Caroline Scheufeles dynamischer Persönlichkeit widerspiegelt. Mit diesem prächtigen Dschungel, der bisweilen an Henri Rousseaus skurrile Zauberwelt erinnert, ist es Chopard so gut wie noch nie zuvor gelungen, sein ultimatives Ziel zu erreichen: Träume entwerfen.

Originelle Tiersammlung

Mit Unterstützung von Designern aus der Haute Joaillerie studierte Caroline Scheufele intensiv Fachlexika und nahm den chinesischen Kalender zuhilfe, um eine originelle ansprechende und lustige Tierkollektion auf die Beine zu stellen. Die unterschiedlichsten Tierarten wie Katzen, Giraffen und Papageien, finden sich auf Armbändern, Halsketten, Broschen, Ohrringen und Ringen wieder.

Eine Kunst, die Tradition und Innovation vereint

Die Kreation dieser Jubiläumskollektion war nur durch die Kreativität, Sensibilität und das Savoir-faire aller Beteiligten möglich. Diese Fähigkeiten werden Jahr für Jahr in den Werkstätten von Chopard entwickelt und intensiviert, wovon die technisch anspruchsvollen und ausgefeilten Produkte zeugen.

Die erste Schwierigkeit lag darin, Materialien und Edelsteine ausfindig zu machen, die am besten die kräftigen Farben der Natur und Tierwelt wiedergaben, die sich Caroline Scheufele ausgemalt hatte. Besonders hochwertige Edelsteine bilden die Grundlage der Animal-World- Kollektion. Doch es wurden auch unerwartete Steine und Materialen für den „natürlichen“ Effekt eines verblüffenden Realismus verarbeitet: Quarz, Kunzit, Perlen, Paraiba-Turmaline, Mondstein, Roségold, Titan und Edelhölzer.
Die Herstellung jedes Schmuckstücks erforderte Geduld, Präzision und Aufmerksamkeit bis ins letzte Detail, um die Edelsteine, Metalle und Farben harmonisch miteinander zu verbinden. Um dieses Ziel zu erreichen, gingen die Juweliere an die Grenze ihres Könnens und kombinierten traditionelle Techniken wie Lackieren, Perlenweben und Steingravieren mit modernen Verfahren wie 3D-Drucken und Titangiessen.