MILLE MIGLIA

EINE HISTORISCHE PARTNERSCHAFT

 

Seit 1988 ist Chopard offizieller Zeitnehmer und Sponsor von Mille Miglia, dem berühmtesten regelmässigen Oldtimer-Rennen der Welt. Zu Ehren dieses prestigeträchtigen Events kreierte Chopard eine Uhrenkollektion, die zum unverwechselbaren Sportsymbol der Marke wurde. Ihr einzigartiges Design mit hohem Wiedererkennungswert machte diese Kollektion zu einem der grössten Klassiker der modernen Uhrenbranche.

  • Jahr für Jahr entwickeln sich die Designs weiter und neue Eigenschaften bilden sich heraus. Einige von ihnen gehen in Serie.
  • Die Kautschukarmbänder sind das Markenzeichen der Mille Miglia Uhren. Das Design der flexiblen und recycelbaren Armbänder erinnert an die Dunlop-Reifen der 1960er Jahre.
  • 1988 wird Chopard offizieller Zeitnehmer und Sponsor des Mille Miglia. Jede Auflage hat ihr eigenes Meisterwerk von Chopard.
  • Auf dem Zifferblatt prangt als Zeichen der Partnerschaft von Chopard und Mille Miglia der berühmte rote Pfeil - das Mille Miglia Logo.
/ -
Mille Miglia Uhren und Chronometer

25 Jahre lang schöpfte Chopard seine Inspiration aus der Schönheit grossartiger Rennwagen, die einmal im Jahr gegeneinander antreten und um die Spitzenplätze im Rennen von Brescia nach Rom und zurück kämpfen.

Mille Miglia GTS Power Control Edelstahl Mehr
Chopard, offizieller Zeitnehmer von Mille Miglia Mehr
LA MILLE MIGLIA 2014
Mille Miglia 2014 Race Edition in 18 Karat Roségold Mehr

 

EINE WELT, ZWEI STILE

INSPIRIERT DURCH DIE MILLE MIGLIA FAHRZEUGE

 

Die Mille Miglia Uhrenkollektion fächert sich in zwei Unterkollektionen auf, inspiriert von Fahrzeugen des Mille Miglia Rennens. Die erste - Mille Miglia Classic - umfasst Uhren, die ihre Inspiration aus älteren Fahrzeugmodellen (1927 bis 1940) schöpfen und sich mit edlen, eleganten Linien im Vintage-Look präsentieren. Die zweite Unterkollektion - Mille Miglia Gran Turismo XL - glänzt mit moderneren Vorzeichen in Anlehnung an neuere Fahrzeuge.

  • 1988 wird Chopard zum Hauptsponsor und offiziellen Zeitnehmer des Mille Miglia.
  • Mille Miglia 2014 führt das Rennen durch die magische Landschaft Italiens von Brescia nach Rom und wieder zurück.
  • Mille Miglia wird ein sehr beliebtes Event, bei dem ein ganzes Land mitfiebert.
  • Zum Mille Miglia Rennen zugelassen werden Automarken, von denen jeweils mindestens ein Exemplar an einer der Geschwindigkeitseditionen zwischen 1927 und 1957 teilgenommen hatte. 400 Rennwagen werden sorgfältig ausgewählt.
  • 1977 ist das Rennen Mille Miglia in einer Langstreckenversion von 1.000 - 1.600 Meilen zwischen Brescia und Rom zurück.
  • Bei der Mille Miglia Edition 1957 starb der ehemalige spanische Rennfahrer Alfonso Deportago in einem Ferrari 315S. Die Regierung unterbrach das Rennen 20 Jahre lang.
  • 97 Meilen (157 km/h) Durchschnittsgeschwindigkeit über 5 Stunden. Der Rekord wird 1955 von Denis Jenkinson und Stirling Moss in einem Mercedes Benz 300 SLR aufgestellt.
  • Der erste Sieg eines Alfa Romeo im Jahr 1928 mit Giuseppe Campari. 1930 überschreitet Tazio Nuvolari in einem Alfa Romeo die magische Schranke der Durchschnittsgeschwindigkeit von 100km/h. 1933 besteht die Top Ten ausschliesslich aus Alfa Romeos.
  • 1927 wurde die erste Auflage der Mille Miglia von Minoja und Morandi in einem OM665 Superba gewonnen.
/ -
Ein Rückblick auf Mille Miglia

Die Motoren der Kollektion Mille Miglia werden von einer grossen Vielzahl an Zifferblättern und Funktionen betont, von denen sich einige in Wettkämpfen als besonders nützlich erweisen, wie der Chronograph und die Gangreserve. Die Qualität bietet Jahre lang absolute Höchstleistung.

Chronograph Mille Miglia Edelstahl Mehr
Mille Miglia Parfum Mehr